November 2014

Im Lukas Evangelium 21,25 lesen wir: "Und es werden Zeichen geschehen an Sonne und Mond und Sternen, und auf Erden wird den Völkern bange sein, und sie werden verzagen vor dem Brausen und Wogen des Meeres, und die Menschen werden vergehen vor Furcht und in Erwartung der Dinge, die kommen sollen über die ganze Erde; denn die Kräfte der Himmel werden ins Wanken kommen".

Vor ca. zweitausend Jahren haben die Jünger Jesu Ihn gefragt: "was wird das Zeichen sein für dein Kommen" (Wiederkommen) und für das Ende der Welt? Jesus sagte: Seht zu, dass euch niemand verführe. (Wir haben unzählige Religionen, Ideologien, Philosophien, etc.) Weiter sagte Er: "Ihr werdet hören von Kriegen und Kriegsgeschrei; seht zu und erschreckt nicht. Denn das muss so geschehen; aber es ist noch nicht das Ende da. Denn es wird sich ein Volk gegen das andere erheben und ein Königreich gegen das andere; und es werden Hungersnöte sein und Erdbeben hier und dort. Das alles aber ist der Anfang der Wehen". In seiner Weiterrede warnt Jesu seine Nachfolger vor Verfolgung, warnt Israel vor schweren Zeiten und spricht über seine Wiederkunft. Denn Jesus kommt wieder zurück, um die Herrschaft über die Erde von Lucifer, dem Satan und seinen Werkzeugen zurückzunehmen und Frieden zu bringen. Bis Jesus aber wiederkommt werden viele schreckliche Dinge geschehen!

Wenn ich mit Leuten über Endzeit rede, dann sagen sie: man hat schon immer gesagt, es ist Endzeit, aber es ist nichts passiert. Es hat schon immer Katastrophen und Kriege gegeben. Es stimmt, aber was ist anders als vor 70 Jahren?

1. Nach fast zweitausend Jahren existiert wieder der Staat Israel. Die Juden sind zurück in ihrem Land wie die Propheten es vor Jahrtausenden prophezeit haben und wie Jesus gesagt hat, dass die Generation, die den Feigenbaum (Israel) grünen sieht, nicht vergehen wird, bis alles vollendet ist. Seit 1948 existiert der Staat Israel wieder und diese Generation wird nicht vergehen bis das Ende und der Neue Anfang kommt.
2. Kriege und Kriegsgerüchte nehmen zu (Matth. 24,6-7). Wir haben nebst dem Nahostkonflikt, nebst der ISIS und anderen Konflikten die Auseinandersetzung zwischen Ukraine und Russland. Russland wird in naher Zukunft Amerika und Europa attackieren, Russland wird nebst dem Islamismus auch eine Gefahr für Europa sein. Wir reden von Atomkriegen. Russland hat die EMP Bombe und wird sie gebrauchen.
3. Die Bibel sagt in Jesaja 17,1 dass am Ende der Zeit Damaskus zerstört wird. Der Konflikt in Syrien zeigt, dass die Erfüllung dieser Prophetie nicht weit ist.
4. Die Naturkatastrophen nehmen zu! Das hat nichts mit Klimaerwärmung zu tun, sondern dass wir in der Endzeit leben. Die Bibel sagt, die Sterne werden vom Himmel auf die Erde fallen, die Erde wird aus ihrer Achse kommen. Und das wird natürlich das Klima nochmals verändern.
5. Der Mensch hat heute Waffen mit denen er die Erde in Minuten und Stunden zerstören kann. Wir wissen aus der Geschichte, dass der Mensch immer gebraucht, was er entwickelt hat. Die Bibel sagt, das erste Mal wurde die Erde zerstört mit der Flut (Noah), das zweite Mal wird die Erde mit Feuer zerstört.
6. Der Prophet Daniel (Bibel: Daniel 12,4-9) sagte schon vor Jahrtausenden, dass am Ende der Zeit die Erkenntnis enorm zunehmen wird. Die Technik der letzten Jahrzehnte übertrifft alles was in den letzten 6000 Jahren entwickelt wurde.
7. Die Bibel spricht von grossen Seuchen und Epidemien. Ebola könnte so eine Epidemie werden. Ob der Virus zufällig kam oder aus einem Labor, spielt da keine Rolle mehr!
8. Die Bibel sagt, die Unmoral wird am Ende der Zeit ein unvorstellbares Mass annehmen. Nacktheit nimmt zu, unsere sogenannten Freien Zeitungen sind Porno Hefte, Gewalt Filme, Okkulte Filme, etc. nehmen zu und dann wundert man sich, warum viele nicht mehr schlafen können und weshalb unsere Gesellschaft immer aggressiver wird. Das Fernsehen hat die Welt erobert und nachhaltig verändert!
9. Die Bibel sagt, dass am Ende der Zeit der Antichrist mit den Armeen aller Nationen gegen Israel marschieren wird (Offenb. 19,19), bevor Jesus wiederkommt, um Israel zu retten und die Herrschaft zu übernehmen. Das wird Harmagedon sein: der letzter Krieg auf dieser Erde zwischen dem Antichristus und Jesus Christus. Der Sieger ist klar! Die Bibel sagt sehr viel über die Endzeit aber man liest sie nicht, weil man den Lügen über die Bibel glaubt.
Wer ist der Antichristus? Die Bibel sagt, dass am Ende der Zeit ein Mann und ein System an die Macht kommen wird: der Antichrist. In der Bibel heisst der Antichrist das „Tier“ oder auch der „Sohn des Verderbens“. Er wird versuchen eine Weltregierung, Weltwährung, Weltreligion zu bringen. Er wird 7 Jahre mit eiserner Faust regieren bevor Jesus Christus wiederkommt und ihn entthront. Er wird auf die Stirn oder rechte Hand der Menschen ein Zeichen setzen: 666 . Wer dieses Zeichen nicht annehmen wird, wird weder kaufen noch verkaufen können, also absolute Kontrolle. Dieses Zeichen könnte als RFID (Computer Chip) kommen, oder als Tattoo, etc. Die Bibel sagt: Wehe denen, die dieses Zeichen annehmen! Nimm es nicht an, egal was es kostet. Ob der Antichrist aus Europa kommen oder der Mahdi sein wird auf den die Moslems warten, wissen wir nicht. Aber wir werden es in ein paar Jahren sehen. Übrigens, DIE NEUE WELTORDNUNG von der viele Politikern reden oder Agenda 21 und Agenda 2030 der UNO hat sehr viel mit der Herrschaft des Antichristus zu tun. Der Finanzkollaps, Flüchtlingsströme, Hungersnöte, Epidemien, Kriege, Chaos, etc. werden den Weg für den Antichristen (falscher Erlöser) vorbereiten, für die Weltdiktatur.
Satan hasst die Menschen! Jesus aber liebt die Menschen und will sie zurückbringen zu IHM, dass sie die Ewigkeit nicht in der Hölle verbringen sondern mit IHM im Himmel. Willst du teilhaben an dem Guten, das Gott für dich bereitet hat? Nimm Jesus als deinen Erlöser an! In dem Moment wo du stirbst, bist du in der Ewigkeit bei Jesus. Immer mehr Menschen haben Mühe mit ihrem Leben und setzen ihm ein ende durch Selbstmord oder durch irgendeine Organisation. Wenn diese Leute wüssten, dass ihr Leiden nachher schlimmer sein wird, würden sie es niemals tun. Die Hölle ist ein schrecklicher Ort, gehe nicht dorthin. Im Himmel sind keine Mörder und keine Selbstmörder. Du brauchst keine Religion um in den Himmel zu gehen. Religionen sind nicht von Gott! Jesus ist keine Religion sondern Gott der Mensch wurde! Alle Religionen werden sich mit dem Antichristus gegen die wahre Christen eins machen!
Lerne wieder beten: Vater im Himmel, danke für deine Liebe. Herr Jesus, danke dass du für meine Sünden, für mich ans Kreuz gegangen bist. Vergib mir meine Sünden, reinige mich von allem, von Götzendienst, okkulten Sünden, sexuellen Sünden, etc. Ich vergebe allen, die mich verletzt haben. Ich löse mich von den Sünden meiner Vorväter, ich will nichts damit zu tun haben. Brich jeden Fluch über meinem Leben. Heiliger Geist wohne im mir, hilf mir ein gottgefälliges Leben zu führen. Danke für die Annahme. Amen.
Lies die Bibel täglich, lass dich taufen in den Namen Jesu, rede immer wieder mit Jesus, suche Kontakt zu Menschen die Jesus lieben, damit du die Kraft hast durch die schweren Zeiten durchzugehen.
Und Gott wird abwischen alle Tränen von ihren Augen, und der Tod wird nicht mehr sein, noch Leid noch Geschrei noch Schmerz wird mehr sein, für die welche Jesus Christus gehören. Amen

Catherine www.rettedich.ch

Informationen auch bei: www.missionswerk-heukelbach.de